Dr. med. Oliver Bothmann

Traditionelle Chinesische Medizin

Was kann die chinesische Medizin?

Für eine erfolgreiche Therapie muß die Situation stimmen.

Akute und chronische Schmerzen

Wirksame Schmerzbehandlung und das Durchbrechen von sich selbst verstärkenden Beschwerden sind ein Schwerpunkt unserer Arbeit.

Sowohl akute als auch chronische Schmerzen können meist gut mit der TCM behandelt werden.

Zur Schmerzbehandlung ist insbesondere die Akupunktur geeignet. Oft spürt man schon nach einer Behandlung eine Verbesserung.

Vegetative Beschwerden

Hierzu gehören alle funktionellen Beschwerden wie z.B. Allergien, Kopfschmerzen, Schwindel, Muskelverspannungen, Atemstörungen, Husten, chronisches Herzrasen/Herzklopfen, Verdauungsstörungen, Probleme beim Wasserlassen, Inkontinenz, Juckreiz, Mißempfindungen, Rötungen, Müdigkeit, Schwitzen, Frieren, Hitzewallungen, kalte Hände und Füße und weitere Störungen dieser Art.

Akute Infekte und Entzündungen

Konjunktivitis, Herpes, Mittelohrentzündungen, Husten, Schnupfen, Heiserkeit, akute Magen-Darm-Infekte, Fieber, Durchfall, Gelenkentzündungen usw.

Vor allem für Kinder und ältere Menschen bietet die TCM in diesen Situationen sanfte und wirksame Alternativen zu chemischen Medikamenten. In vielen Fällen sind hier Maßnahmen wie Heilkräuter oder Akupunktur am besten geeignet. Es gibt in der TCM viele, seit Jahrhunderten bewährte Strategien für alle erdenklichen klinischen Situationen.

Schulmedizin oder Naturheilkunde?

In jeder Situation muß man sich vor der Therapie fragen, ob die Methode stimmt.

Die Stärken der chinesischen Medizin liegen vor allem auf der funktionellen Ebene (eine Funktion des Körpers ist gestört).

So kann z.B. eine Muskelverspannung behandelt werden, nicht aber ein Bandscheibenvorfall. Oder Sodbrennen und Magenkrämpfe, nicht aber eine Magenblutung.

Für Probleme auf der materiellen Ebene (wo also die Körperstruktur bereits verändert ist) gibt es oft in der Schulmedizin bessere Lösungen.

Wenn die Ursache der Beschwerden nicht verändert wird, ist auch in der chinesischen Medizin wie in der Schulmedizin häufig eine Dauertherapie erforderlich. 

Ein großer Vorteil der chinesischen Medizin ist jedoch die Möglichkeit, die Krankheitsursachen zu finden und zu verändern.

Durch die langjährige Erfahrung in verschiedenen Medizinsystemen haben Sie in dieser Praxis die besten Chancen, eine korrekte Empfehlung oder Behandlung für Ihr Problem zu bekommen.

Meist reichen schon einige Minuten Gespräch oder Untersuchung, um das Problem zu verstehen und eine konkrete Empfehlung abzugeben.

Dr. med. Oliver Bothmann

 

 Umfangreiche Erfahrung in vielen verschiedenen Bereichen der westlichen und der chinesischen Medizin.

Ganzheitliche Medizin, die über den Tellerrand blickt.

Qualifizierte Einschätzung Ihrer Situation mit richtungsweisender Therapieempfehlung.

Eigene Praxis für chinesische Medizin seit 2008

Erfolgreiche Behandlung mit Chinesischer Medizin in vielen hundert Fällen