Die Behandlung

Einen Termin vereinbaren

Rufen Sie an und vereinbaren Sie einen Behandlungstermin oder fragen Sie am Telefon nach der Behandlungsmöglichkeit Ihrer Beschwerden.

Sollten Sie telefonisch niemanden erreichen, werden Sie zeitnah zurückgerufen (sofern Ihre Nummer nicht versteckt ist).

Sie können auch per Email eine Behandlungsanfrage senden und erhalten dann innerhalb von 1-2 Tagen einen Rückruf.

 

Schreiben Sie eine Nachricht, oder rufen Sie an.

Telefon 0162 24 84 819

info@dr-bothmann.de

woman, people, coffee

Ihr Termin

Um die Kosten möglichst niedrig zu halten, sind die Termine alle 30 Minuten getaktet. Wir haben dann ca. 20 Minuten Zeit, um das Problem zu bearbeiten, was in der Regel ausreicht. Bitte kommen Sie ca 5-10 Minuten vor der verabredeten Zeit, so daß wir ein bißchen Reserve haben, falls unverhergesehene Verzögerungen auftreten. Wenn Sie mehr Zeit wünschen, können Sie auch 2 Termine nacheinander buchen.

Beim ersten Kontakt müssen Sie einen (-> Aufnahmebogen) ausfüllen und die Aufklärung zur Behandlung unterschreiben. Sie können sich das Dokument herunterladen und es am besten ganz in Ruhe zuhause ausfüllen. Dann bringen Sie es bitte zum Termin mit oder, besser noch, schicken Sie es vorher per Email.

Wenn Sie wegen akuten Schmerzen kommen, reden wir nur kurz darüber und sie werden normalerweise sofort danach mit Akupuntur behandelt.

Bei anderen Beschwerden ist meistens ein Gespräch von 15-20 Minuten Dauer notwendig. In dessen Verlauf werden sie genau zu der Art der Beschwerde (Auftreten, Dauer, Ausstrahlung, Qualität) sowie zu allgemeinen Körperfunktionen wie Appetit, Durst, Verdauung, Stuhlgang, Wasserlassen, Schlafen, Schwitzen, Temperaturemfindung usw. befragt werden. Wenn Sie schon vorher diese Aspekte beachten und genau darüber Auskunft geben können, tragen Sie viel zum Erfolg der Behandlung bei.

Nach dem Betrachten der Zunge und dem Fühlen des Pulses steht die Diagnose in den meisten Fällen fest und es wird eine Behandlungsstrategie besprochen.

Die Behandlung

Akupunktur

Akute oder chronische Beschwerden können gut mit Akupunktur behandelt werden.

Bei der Behandlung müssen Sie sich bis auf die Unterwäsche entkleiden. Sie liegen zugedeckt auf einer Liege und bekommen ca 5-10 sehr feine Nadeln gesetzt, die dann meist 30 Minuten im Körper verbleiben.

Bei akuten Beschwerden ist meistens gleich im Anschluß an die Behandlung oder kurze Zeit später eine Linderung zu verspüren. 

Bei chronischen Beschwerden müssen Sie, je nachdem, wie lange die Beschwerden schon bestehen, mit 5-10 Akupunkturbehandlungen ( meist 2 Behandlungen pro Woche) rechnen, bis sich eine deutliche Besserung einstellt. Häufig ist bei chronischen Beschwerden danach eine Auffrischung mit einer Behandlung alle 1-3 Monate notwendig, damit die Beschwerden nicht wiederkommen.

Arzneitherapie

Nach Diagnosestellung wird gewissenhaft eine individuelle Rezeptur  aus 10-12 verschiedenen Arzneimitteln zur Behandlung Ihrer Beschwerden erstellt. Sie bekommen die Rezeptur am nächsten Tag per Post oder per Email (PDf Dokument) zugeschickt und können diese an eine Apotheke Ihrer Wahl weiterleiten. Die Apotheke erstellt dann die verordnete Mischung und Sie können diese nach Fertigstellung abholen oder bekommen sie zugeschickt. Diese Rezeptur nehmen Sie dann normalerweise 3 x täglich je nach Situation für einige Tage, Wochen oder Monate ein. Nach dem jeweiligen Zeitraum sollten die Beschwerden verschwunden sein.

Falls die Beschwerden nach Beendigung der Therapie nicht verschwunden sind oder nach einiger Zeit wieder auftreten, ist ein neuer Termin notwendig. Dort wird die Lage besprochen und die Therapie eventuell verändert, um sich der neuen Situation anzupassen.

telefonische Hilfe

In der Praxis bekannte Patienten können bei akuten Problemen sehr schnell telefonisch Hilfe bekommen. Sie rufen an, schildern Ihr Problem am Telefon und können in vielen Fällen bequem und zeitnah ein Rezept zugeschickt bekommen. Auch können so oft lange Anfahrtswege vermieden werden. Ein positiver Effekt, da wir versuchen, möglichst klimafreundlich zu arbeiten.